Ab 23. Dezember tritt das neue Bestellerprinzip in Kraft. Dieses wird der Doppeltätigkeit des Maklers gerecht da er zugleich für Käufer und Verkäufer tätig ist. Ab dem 23. Dezember 2020 zeigt sich dies nun auch in Form der Provisionsteilung. Zahlte der Käufer bisher bei Abschluß eines notariellen Kaufvertrages die ortsübliche Provision von 3% zzgl. der gesetzlichen MwSt. wird diese nun zu gleichen Teilen - d.h. jeweils 1,5 % zzgl. MwSt. -  auf Käufer und Verkäufer aufgeteilt.

Mehr Infos finden Sie hier: Das Bestellerprinzip

 

 

Ihr Makler vor Ort!
Im Hachinger Tal und in München
Ihr professioneller Makler des